“Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS) fordert alle Hochschulangehörigen und Bürger dazu auf, dem schleichenden Prozess des Genderzwangs an Universitäten, Hochschulen und in Behörden entgegenzutreten. Immer häufiger werden Studenten unter Druck gesetzt, Hausarbeiten und andere Prüfungsleistungen zu gendern. An einigen Hochschulen werden so genannte „Genderleitfäden“ offen oder indirekt als Bewertungskriterium für Prüfungsleistungen festgelegt. Wird nicht gegendert, drohen schlechtere Noten.”
 
Als überzeugter Gegner des Genderns, insbesondere des Genderzwangs, unterstütze ich die Petition des RCDS und sage ganz klar: Mir mit wird es keinen Genderzwang geben!
 
Hier gelangen Sie zur Petition:
Roland Ermer zu Besuch in Hoyerswerda