Heute war ich zu Gast bei Michael Herfort, Bürgermeister der Kleinstadt Wilthen.
Die 5.000-Einwohner-Stadt hat in den letzten Jahren massiv in den Hochwasserschutz investiert. Das Resultat: das durch den Starkregen entstehende Hochwasser in diesem Jahr konnte abgefangen und geschwächt werden, die Schäden sind minimal ausgefallen.
Ein Ergebnis leistungsorientierter Arbeit. Genau das benötigen wir im Landkreis! 💪🏻
Ich wünsche Michael Herfort für die anstehende Bürgermeisterwahl alles Gute. Ich bin überzeugt, dass er die richtige Wahl für diese Stadt ist.
 
Vielen Dank für die Einladung und deine Zeit, lieber Michael!
Roland Ermer zu Besuch in Hoyerswerda